Photovoltaik - Ingenieur (Maschinenbau)

Sondermaschinenbau für PV (Süddeutschland)

Unser Auftraggeber ist ein mittelständischer Hersteller von Sondermaschinen, der sich seit seiner Gründung vor über 20 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat und heute inter-national erfolgreich agiert. Das Unternehmen bedient internationale Kunden in den Märkten Mikroelektronik, Photovoltaik, Automotive, usw. Für das Headquarter in Süddeutschland suchen wir nun im Rahmen einer Nachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Photovoltaik-Ingenieur (m/w)

 In dieser Position sind Sie zuständig für den Bereich PV von der Entwicklung der Anlagen über die Definition der Prozesse bis zur finalen Abnahme mit den Kunden. Sie arbeiten dabei standortübergreifend eng mit der F&E, der Konstruktion, der Produktion, der Applikation und dem Vertrieb zusammen. Sie berichten direkt an den Bereichsleiter.

Wir wünschen uns Bewerber mit einer Hochschulausbildung zum Maschinenbauingenieur. Idealerweise haben Sie schon in einer vergleichbaren Position gearbeitet und sind mit den Fertigungsprozessen von PV-Zellen vertraut. Sie sind es gewohnt, eigenständig und ergebnisorientiert zu arbeiten, sind ein guter Kommunikator, können komplexe Sachverhalte - auf das Wesentliche reduziert - professionell präsentieren und beherrschen Englisch in Wort und Schrift.

Sie sind ein ausgesprochener Teamplayer, der seine Kollegen motivieren, fördern und fordern kann. Sie denken und handeln interdisziplinär und können international auftreten. Die für diese reizvolle Aufgabe notwendige Reisebereitschaft setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabe mit viel Handlungsspielraum und sehr guter Entwicklungsperspektive interessiert und Sie sich in der Beschreibung wiedererkennen: Unsere Berater, Andreas Zimmer (Durchwahl -13) und Michael Winkler (Durchwahl -14), erteilen Ihnen vorab gern weitere Informationen. Oder Sie senden uns Ihren tabellarischen Lebenslauf, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.